ÜBER UNS

Tourythm führt das, was wir 2012 mit bluecontec begonnen haben, konsequent weiter. Wir glauben an die Kraft und die Wirkung des Tourismus, Zukunft erlebbar zu machen und dabei gleichzeitig finanziell erfolgreich zu sein. Nachhaltigkeit als Erfolgs- und Geschäftsmodell im Tourismus ist unsere Passion seit über 25 Jahren.

Wir kennen die Branche aus der Sicht des Veranstalters TUI, bei der Andreas Umwelt- und Qualitätsmanager über 13 Jahre war, als Gründer der größten deutschen Nachhaltigkeits-initiative Futouris e.V. und als Berater und Coach vieler Tourismusakteure und Regionen in Deutschland, Europa und weltweit.

Wir sind davon überzeugt, dass der Tourismus immer eine Zukunftsbranche ist, denn er erfüllt ein Grundbedürfnis des Menschen. Das Reisen. Und das Reisen kann so vieles sein. Es verbindet Menschen und Orte. Es kann Botschafter und Friedensstifter, Mediator und Impulsgeber sein. Diese Kraft, die dem Reisen innewohnt, ist es, was uns am Tourismus fasziniert.

WOFÜR STEHEN WIR?

PASSION UND LEIDENSCHAFT

Nachhaltiger, zukunftsfähiger und möglichst regenerativer Tourismus ist uns eine Herzensangelegenheit. Dafür engagieren wir uns seit 25 Jahren mit Passion und Leidenschaft, denn wir glauben daran, dass der Tourismus eine echte Leitbranche für unsere Zukunft sein kann.

KOOPERATION UND KO-KREATION

Für uns geht Zukunft nur gemeinschaftlich. Die Welt ist oft zu komplex geworden als dass einzelne Tourismus-Akteure neue Herausforderungen alleine angehen kann. Projekte denken wir daher immer kooperativ oder am besten ko-kreativ. Denken in Netzwerken und Beziehungen ist für uns der sinnvollste Weg in eine produktive und lebenswertere Zukunft.

NACHHALTIGKEIT UND REGENERATION

Für uns ist Nachhaltigkeit kein Konzept, sondern eine Haltung, die in alle Aktivitäten einer Region oder eines Unternehmens hineinwirkt. Sie sollte Teil der Unternehmenskultur sein, um gelebt zu werden. Wir denken Nachhaltigkeit ganzheitlich, integral und am liebsten sogar regenerativ. Für uns sind die Erfolgsprinzipien der Natur die Basis des Lebens, die auch die Basis unseres Wirtschaftens sein sollten.

WALK THE TALK

Wir wollen nicht nur darüber reden, sondern selbst mit gutem Beispiel vorangehen. Deswegen haben wir über fünf Jahre den Nachhaltigkeitsverein Futouris e.V. als Gründer und Vorstand ehrenamtlich mit aufgebaut, sind seit 2023 ein Gemeinwohl bilanzierendes Unternehmen, engagieren uns für eine weltweite Community von Tourismus Changemakern und sind Unterzeichner der „Glasgow Declaration on Climate Action und Tourism“. Gemeinsam sind wir stärker als jeder alleine.

INSPIRATION STATT ÜBERZEUGUNG

Wir wollen inspirieren, einladen, motivieren. Nachhaltigkeit funktioniert nicht über Dogmatismus. Wir glauben, dass es wichtig ist Tourismus, wie er heute stattfindet zu hinterfragen, zu überdenken und neu auszurichten. Aber uns ist bewusst, dass wir dazu nur „einladen“ können. Der Begriff eines „nachhaltigen Wandels“ ist heutzutage stark inflationär genutzt und ein emotionales Thema. Wir wollen aufzeigen, was möglich ist und niemandem sagen, was zu tun hat.

BEZIEHUNGEN GEHEN VOR DATEN UND FAKTEN

Für uns basiert Nachhaltigkeit und Regeneration auf der Summe der positiven Beziehungen, die wir untereinander und mit allen Akteuren unseres Netzwerkes aufbauen können. Nur wenn wir Vertrauen und Respekt leben und Beziehungen aktiv und bewusst gestalten, können wir zukunftsfähige, resiliente Organisationen aufbauen. Denn gute Zahlen, Daten und Fakten sind oft das Ergebnis guter Beziehungen und nicht umgekehrt.

DAS TEAM

Andreas Koch, Geschäftsführer

Diplom Biologe, Master of Science
Schwerpunkte:
Beratung von Tourismusregionen und -akteuren, Aufbau von Netzwerken, Key Note Speaker & Trainings

Andreas Koch arbeitet seit 25 Jahren im nachhaltigen Tourismus. Nach seinen 13 Jahren bei der TUI Deutschland, bei der er die Bereiche Qualität und Umwelt verantwortete, gründete er mit Gleichgesinnten den Verein Futouris e.V., deren Vorstandsvorsitzender er über fünf Jahre war.

Bluecontec und nun folgend Tourythm gründete er 2012, um Tourismusakteure und Destinationen dabei zu begleiten, sich nachhaltiger auszurichten. Seine Passion und Überzeugung ist, dass Nachhaltigkeit kein Konzept, sondern ein Geschäftsmodell ist. Es macht Hotels und Gastrobetriebe kurz- und langfristig erfolgreicher und stärkt die Tourismusregion.

Torsten Merker, Ingenieur und Energieexperte​

Dipl.-Wirtschaftsingenieur
Schwerpunkte: Energieberatung, Energieaudit, Schulungen und Seminare

Nach bauhandwerklicher Ausbildung studierte Torsten Merker Wirtschaftsingenieurwesen. Anschließend folgten ingenieurtechnische Anstellungen bei der LURGI und HOCHTIEF AG sowie zwei Anstellungen als Geschäftsführer im Mittelstand u.a. bei einem hochschulnahen Projektmanagementbetrieb für Energie- und Ressourceneffizienz. Seit 2006 ist er Berater für Energie- und Ressourceneffizienz mit dem Fokus auf Hotellerie und Tourismus.

Torsten Merker
Harald Gratenau

Harald Gratenau, Projektmanager​

Koch, staatl. gepr. Betriebswirt für Hotel- und Gastronomiemanagement, Bachelor professional

Nach seiner Ausbildung zum Koch in der gehobenen Gastronomie arbeitete Harald Gratenau in verschiedenen Spitzenrestaurants. Nach seinem anschließenden Studium an der Hotelfachschule Hamburg, arbeitet er seit 2022 als Projektmanager für Tourythm. Der Fokus seiner Arbeit liegt neben Organisatorischem auf der Umsetzung nachhaltiger Konzepte in die Praxis. Vor allem das Thema nachhaltigere Menügestaltung liegt ihm als Koch dabei am Herzen.

Harald glaubt an die Vernunft, die hinter einer nachhaltigen Wirtschaftsweise steckt, bleibt dabei aber immer pragmatisch und hat die Probleme der Menschen im Blick, die am Ende Dinge umsetzen.

Maria Valerga, Netzwerkpartnerin

Diplom Biologin

Maria ist Expertin für Nachhaltigkeit im Tourismus. Von 1993 bis 2012 sammelte sie umfangreiche Erfahrungen bei der führenden Hotelkette GRECOTEL S.A. und war dort für 25 Hotels in Griechenland verantwortlich. Als Nachhaltigkeitsmanagerin von Grecotel und später als externe Beraterin arbeitete sie mit allen Ebenen des Managements und der Mitarbeiter zusammen, um das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und die Leistung der Abteilungen zu verbessern. Sie hat die Einführung nachhaltiger Managementsysteme wie Travelife, ISO 14001, HACCP (ISO22000) usw. sowie die Verbindung von Tourismus und Landwirtschaft durch verschiedene Projekte erreicht. Für ihre Leistungen erhielt sie mehrere nationale und internationale Anerkennungen und Auszeichnungen. Seit 2013 ist Maria nach Frankfurt umgezogen und arbeitet als Nachhaltigkeitsberaterin in enger Zusammenarbeit mit dem Tourythm-Team in Deutschland und Europa.

Maria Valerga
picture_pooja

Pooja Akula

Partnerin beim Aufbau der Tourythm Community

Als digitale Nomadin und hauptberufliche Content-Kuratorin, überträgt sich Poojas Liebe zur Mutter Erde und zum Reisen auf ihre Arbeit im Bereich des verantwortungsvollen Tourismus. Ihre Leidenschaft ist es, Marken dabei zu helfen, ihre Kommunikation effektiv zu gestalten, wobei sie das Geschichtenerzählen und die Förderung der Gemeinschaft in den Mittelpunkt ihrer Projekte stellt. Sie reist langsam durch die Welt und sucht jeden Tag nach neuen Erfahrungen! Gemeinsam mit Andreas und Patricia baut Pooja die Tourythm Community auf.

Patricia

Patricia Horlacher

Partnerin beim Aufbau der Tourythm Community

Patricia ist professionelle Touristikerin, Liebhaberin des kulturellen Erbes und begeisterte Journalistin mit einer Leidenschaft für Sprachen. Durch ihre Arbeit verbindet sie ihren Hintergrund im Gastgewerbe mit ihrer Liebe zu den Medien. Patricia interessiert sich für alles, was mit Nachhaltigkeit und Innovation zu tun hat, und möchte sich für einen positiven Wandel einsetzen. Gemeinsam mit Andreas und Pooja baut Patricia die Tourythm Community auf.